ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:38 Uhr

US-Amerikanerin Wiles siegt nach Massensturz in Greiz

Greiz. Die US-Amerikanerin Tayler Wiles hat am Montag die 5. und vorletzte Etappe der Lotto Thüringen Ladies Tour gewonnen.

Beim Zieleinlauf auf dem nassen Kopfsteinpflaster in Greiz profitierte die 27-Jährige von einem Massensturz 25 Meter vor dem Ziel. Die bis dato führenden US-Amerikanerinnen Lauren Stephens und Ruth Winder kamen in der letzten Kurve zu Fall.

Das heranrasende Hauptfeld crashte in der engen Zieleinfahrt in diese beiden Fahrerinnen. Die Gesamtführende Lisa Brennauer aus dem Canyon-SRAM-Team von Trixi Worrack verteidigte das Gelbe Trikot. Die Dissnerin, Gesamtvierte, blieb bei dem Sturz unbehelligt.

Die Tour endet an diesem Dienstag mit der 6. Etappe in Gotha. Derweil wurde bekannt, dass die Rundfahrt vom Internationalen Radsportverband UCI nicht wie erhofft in den Rennkalender der World Tour aufgenommen wird.