| 02:39 Uhr

Union Berlin holt Freiburgs Torrejón

Berlin. Der Fußball-Zweitligist Union Berlin hat Innenverteidiger Marc Torrejón und damit den zweiten Neuling nach Mittelfeldspieler Marcel Hart verpflichtet. Der 31 Jahre alte Spanier stand zuletzt beim Bundesligisten SC Freiburg unter Vertrag und wechselt ablösefrei nach Berlin-Köpenick. dpa/noc

"Marc ist ein gestan dener Spieler, der mit einem reichhaltigen Erfahrungsschatz zu uns kommt", kommentierte Helmut Schulte, Leiter der Lizenzspieler abteilung, die Verpflichtung.

Für die Union-Profis beginnt am 19. Juni die Vorbereitung auf die neue Saison. Ab 21. Juni wird die Mannschaft dann ein viertägiges Trainingslager in Sommerfeld absolvieren. Insgesamt sind in der Vorbereitungsphase acht Test spiele geplant. Den Abschluss bildet die Partie am 22. Juli gegen die Queens Park Rangers, den Ex-Club des Union-Stürmers Sebastian Polter.