| 02:35 Uhr

Umfrage beendet – Stimmen ausgezählt

Nicht nur die Leser haben ihre Stimme abgegeben, ihr Urteil gefällt haben am Montag auch die Jurymitglieder (v.l.): Mirjam Danke (Lausitzer Rundschau), Mirko Wohlfahrt (Olympiastützpunkt Cottbus), Stephan Freigang (Olympia-Dritter im Marathon 1992), Berndt Weiße (Sportdezernent der Stadt Cottbus) und Andreas Friebel (rbb).
Nicht nur die Leser haben ihre Stimme abgegeben, ihr Urteil gefällt haben am Montag auch die Jurymitglieder (v.l.): Mirjam Danke (Lausitzer Rundschau), Mirko Wohlfahrt (Olympiastützpunkt Cottbus), Stephan Freigang (Olympia-Dritter im Marathon 1992), Berndt Weiße (Sportdezernent der Stadt Cottbus) und Andreas Friebel (rbb). FOTO: Klaan
Cottbus. Die Cottbuser Sportlerwahl 2016 ist beendet. Am Montag wurden alle Stimmen ausgezählt. Auch die Jury kam zusammen, um ihr Votum abzugeben. Mirjam Danke

Vier Wochen lang standen sechs Frauen, sechs Männer und sechs Mannschaften zur Wahl - allesamt solche Athleten, die im vergangenen Jahr durch besondere sportliche Leistungen auf sich aufmerksam gemacht haben.

Der Jury, deren Votum zu 30 Prozent in das Endergebnis mit einfließt, gehörte diesmal auch Stephan Freigang als prominenter Vertreter an. Der Olympia-Dritte von 1992 im Marathonlauf musste nicht lange überlegen, welchen Athleten in den drei Kategorien er seine Stimme gibt. "Mir imponieren Sportler, die schon über Jahre Spitzenleistungen bringen und dabei auch noch sympathisch rüberkommen", verriet der 49-Jährige. "Generell habe ich aber Respekt vor jedem, der es hier in die engere Wahl geschafft hat."

Die Sieger der Umfrage, die vom Stadtsportbund Cottbus, der Deutschen Olympischen Gesellschaft (Ortsgruppe Cottbus) und der Sparkasse Spree-Neiße zusammen mit den Medienpartnern Antenne Brandenburg und LAUSITZER RUNDSCHAU veranstaltet wird, werden an diesem Freitag bei der traditionellen Sportgala in den Räumen der Sparkasse Spree-Neiße geehrt. Sie treten die Nachfolge der 2015er-Sieger Stephanie Pohl, Christopher Jursch und Energie Cottbus (U19) an.

Die RUNDSCHAU berichtet live von der Sportgala, am Freitag, 27. Januar, ab 18 Uhr unter www.lr-online.de/sportlerwahl