ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:37 Uhr

Überraschende Ergebnisse im Pokal-Viertelfinale

Kreispokal, B-Junioren. Im Viertelfinale des Kreispokals der B-Junioren hat es einige Überraschungen gegeben. mkl1

Als aktuell Drittplatzierte reisten die Nachwuchskicker der SG Lok Calau/Vetschau als Favorit nach Golßen und mühten sich nach 80 Minuten über die Verlängerung ins Halbfinale. Die Führung von Maurice Ullrich (67.) glich Golßen durch Nico Lewerenz aus (74.). Torjäger Robin Wilzeck markierte in der 100. Minute schließlich den Siegtreffer für die Gäste. Eine Überraschung ist dem Nachwuchs des SV Großräschen gelungen, der sich gegen die SG SpVgg Finsterwalde/Sonnewalde klar mit 3:0 durchsetzte. Benedikt Frankus mit zwei Treffern und David Jezierski sorgten für den Halbfinaleinzug.

Zum bisherigen ungeschlagenen Tabellenführer der TSG Lübbenau 63 reiste der Senftenberger FC, aktueller Tabellenzweiter. Die Gäste gingen mit großer Motivation ins Spiel und führten nach 15 Minuten durch Paul Wiesner und Niklas Neumann mit 2:0. Mit einem verwandelten Handelfmeter von Candy-Romano Flieger kam die TSG noch einmal heran, schaffte aber den Ausgleich nicht mehr.

Das vierte Spiel verlor die SG Doberlug/Kirchhain/Tröbitz/Friedersdorf/Oppelhain gegen die hochgewetteten FLGO-Kicker aus der Region um Ortrand und Lindenau mit 0:4.