ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:04 Uhr

Türke möchte BVB-Aktien kaufen

Düsseldorf.. Mit einer Investition von angeblich acht Millionen Euro will ein türkischer Geschäftsmann den finanziell angeschlagenen Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund unterstützen.

Der Unternehmer Saadettin Saran soll bereits für vier Millionen Euro Aktien erworben, vier weitere Millionen wolle er noch investieren. Clubchef Reinhard Rauball bestätigte: "Wir haben einen neuen Investor. " Saran, der sich auch bei Fenerbahce Istanbul engagiert hat, will über die türkischen Grenzen hinaus bekannt werden. "Ich will mir einen Namen in Europa machen und zeigen, dass auch wir Türken auf dieser Bühne erfolgreich arbeiten können", sagte er. Aktien im Wert von etwa 20 Millionen Euro hatte zuvor bereits Neckermann-Erbe Florian Homm erworben. (dpa/vdb)