| 02:39 Uhr

Telekom beginnt vorzeitig mit Drittliga-Übertragungen

Frankfurt/Main. Die 3. Fußball-Liga wird schon in der kommenden Saison im Internet-TV der Telekom zu sehen sein. dpa/jal

Die Live-Übertragungen beginnen ein Jahr früher als ursprünglich geplant. Darauf einigte sich die Telekom mit dem Rechteinhaber SportA, der Sportrechteagentur von ARD und ZDF. Dies teilten der Deutsche Fußball-Bund und die Telekom am Mittwoch mit. Fans müssen für das Angebot zahlen.

Nur Kunden der Telekom sehen die Spiele nach Angaben des Unternehmens 24 Monate kostenlos. Die Internet-Übertragungen kosten ansonsten im Jahres-Abo 9,95 Euro pro Monat oder im Monatsabo 14,95 Euro. Auch im öffentlich-rechtlichen Fernsehen wird die 3. Liga weiterhin live zu sehen sein. Die ARD-Sender werden bis zu 120 Spiele live übertragen. Das Auswahlrecht liegt bei SportA und der ARD.