ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:36 Uhr

Team Getränke Hoffmann löst sich nach einem Jahr auf

Cottbus.. Das Frauen-Profiteam Getränke Hoffmann mit Sitz in Fichtenwalde (Brandenburg) löst sich nach nur einer Saison zum Jahresende auf. Das bestätigte gestern der Sportliche Leiter, Torsten Wittig.

Der Hauptsponsor, eine Getränke-Filialkette mit 180 Verkaufsläden in Berlin und Brandenburg, habe sein Engagement nicht verlängert. "Ich bedauere die Entscheidung. Aber diese Entwicklung folgt nur dem gegenwärtigen Trend im Radsport. Die vielen Negativschlagzeilen machen alles kaputt", sagte Wittig. Mit Angela Brodtka (Cottbus/künftig Team DSB Bank/Niederlande), Theresa Senff (Jena/AA Drink/Niederlande), Tina Liebig (Gera/DSB Bank/Niederlande) und Christina Becker (Cottbus/Equipe Nürnberger) hatten sich die stärksten Fahrerinnen bereits nach anderen Teams umgesehen und für 2008 neu orientiert. Die Mannschaft hatte in diesem Jahr überlegen die Rad-Bundesliga gewonnen und auch international auf s ich aufmerksam machen können. Zu seinen Zukunftsplänen wollte Wittig keine Angaben machen. (Eig. Ber./tus)