| 02:41 Uhr

Spremberger Kanute Kiraj holt drei Meistertitel

Stefan Kiraj
Stefan Kiraj FOTO: img1
München/Spremberg. Der Spremberger Stefan Kiraj paddelt weiter auf einer Erfolgswelle. Nach dem Gewinn der WM-Goldmedaille jüngst im Canadier-Vierer über 1000 Meter holte der 28-Jährige nun bei den deutschen Rennkanu-Meisterschaften in München drei Titel. Mirjam Danke

Kiraj wurde neuer Deutscher Meister im C1 über 200 Meter, gewann zudem zuammen mit Fabian Dittrich im C2 über 200 Meter, und beide siegten gemeinsam mit Ophelia Preller und Annika Loske auch im C4 Mixed über 1000 Meter für den KC Potsdam - eine tolle Bilanz für den Kanuten, dessen Heimatverein die SG Einheit Spremberg ist.

Einen Titel-Dreierpack durfte in den Einer-Disziplinen der Berliner Conrad-Robin Scheibner feiern. Der C4-Weltmeister von Racice gewann über 500, 1000 und 5000 Meter. Ebenfalls dreimal stand auf der Sprintdistanz Vierer-Weltmeister Ronald Rauhe aus Potsdam ganz oben auf dem Podest (K1, im K2 mit Timo Haseleu und im Potsdamer K4). Kajak-Doppel-Weltmeister Tom Liebscher (Dresden) gewann die Einer-Titel über 500 und 1000 Meter. Und die Leipzigerin Tina Dietze holte in München insgesamt sogar fünfmal Gold.