ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 00:00 Uhr

Silber-Sekt in Burg/Kauper

Burg/Kauper.. Kurz nach 13.30 Uhr MESZ knallten in Burg/Kauper (Spree-Neiße) die Sektkorken bei Familie Harting: Sohn Robert Harting hatte soeben bei den 11. Leichathletik-Weltmeisterschaften in Osaka die Silbermedaille im Diskuswerfen gewonnen.

„Wir haben natürlich gejubelt und uns für Robert gefreut“ , fasste Vater Gerd Harting seine Eindrücke zusammen, während im Hintergrund pausenlos das Telefon klingelte. Zusammen mit seiner Frau Bettina und Opa Heinrich - Roberts größtem Fan - sowie einigen Freunden hatten sie den einstündigen Wettkampf im fernen Japan verfolgt. „Wir waren natürlich nervös ohne Ende. Am Ende war Silber der verdiente Lohn unter eine tolle Saison“ , so Gerd Harting. Bereits morgen wird Robert Harting zurück erwartet - und dann in Berlin bei der Willkommensparty erneut die WM-Silbermedaille gefeiert. (Eig. Ber./tus)