| 02:41 Uhr

Schweinsteiger trifft bei Chicago-Sieg in Montreal

Montreal. Bastian Schweinsteiger hat Chicago Fire in der nordamerikanischen MLS zum ersten Sieg nach vier Niederlagen geführt. Der Fußball-Weltmeister erzielte am Samstag (Ortszeit) den entscheidenden Treffer zum 1:0 (0:0) bei Montreal Impact. dpa/sh

Schweinsteiger traf in der 59. Minute mit seinem Schuss aus knapp sechs Metern. Für den 33 Jahre alten Mittelfeldspieler war es der dritte Treffer im Trikot der Fire.