| 18:51 Uhr

"Schäfer ist der beste Fahrer der Welt"

Cottbus. Auch die Lausitzer Steher-Szene jubelt natürlich über den Gewinn des EM-Titels von Stefan Schäfer in Frankreich. Frank Schneider (Vize-Präsident des PSV Forst): "Mit dem Sieg von Stefan Schäfer bestätigte sich die Meinung vieler Fachleute im Stehersport, dass er der derzeit beste Steherfahrer Europas und damit der ganzen Welt ist. Frank Noack

Erfreulich ist der konstante Weg zum Erfolg von Franz Schiewer, der bewiesen hat, dass er bei großen Stehermeetings, wo es um Titel geht, stets in ,Podestlaune' ist. Für die Forster ist es eine Topbilanz. Denn beide Fahrer haben das Einmaleins des Radsports und der Disziplin Stehersport auf der Forster Radrennbahn erlernt."

Der ehemalige deutsche Meister Marcel Möbus sagt mit Blick auf die relative kurze Bahn in Paris: "Ich hätte nicht gedacht, dass Stefan diesen kleinen Gang so locker weg steckt. Er ist ja eher der Typ, der sehr hohe Gänge mit einer geringeren Umdrehung bevorzugt. Deshalb ziehe ich meinen Hut vor ihm. Es hat der Richtige gewonnen."

Nico Heßlich (deutscher Vize-Meister): Ich gratuliere ihm von Herzen und freue mich sehr für ihn. Auch im Hinblick auf unsere gemeinsame Zukunft ab 2017 ist das ein großartiger Erfolg für die Lausitz! Die kommenden Steherrennen werden bestimmt noch besser besucht, um mit ein maliger Stimmung den Forster Europameister zu feiern."