| 18:15 Uhr

Turnen
SC Cottbus gewinnt – Hambüchen scheitert

Kreuztal/Monheim. Die Turner des SC Cottbus haben den letzten Verleich in der Deutschen Turnliga in dieser Saison beim TSV Monheim mit 60:25 (10:2) gewonnen und damit in der Tabelle Platz fünf erreicht. Bester Punktesammler war Leonard Prügel, der 12 Zähler beisteuerte. Gastgeber Monheim ist durch die Niederlage abgestiegen.

Fabian Hambüchen ist hingegen mit der KTV Obere Lahn im Titelrennen gescheitert. Die Hessen verpassten am Samstag trotz eines 51:16-Kantersiegs beim Siegerländer KV um WM-Mehrkämpfer Philipp Herder den Einzug in das DTL-Finale. Dort werden nun am 2. Dezember in Ludwigsburg der Tabellenerste KTV Straubenhardt und der Tabellenzweite TG Saar den deutschen Meister unter sich ausmachen. Der 30 Jahre alte Hambüchen wird mit der Riege aus Biedenkopf an selber Stelle gegen den Tabellenvierten MTV Stuttgart im kleinen Finale um Platz drei kämpfen.