ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 00:00 Uhr

Rummenige fordert mehr Siegeswillen von seinen Profis

München.. Der deutsche Fußball-Meister Bayern München will mit einem Sieg im Bundesliga-Spitzenspiel gegen Hertha BSC den Grundstein für sechs erfolgreiche englische Wochen legen und sich die Tabellenführung zurückholen.

"Ich appelliere an unser Team, dass wir in der Bundesliga unseren Stil verändern müssen", sagte Bayerns Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge und forderte von der Mannschaft des Rekordmeisters mehr Engagement, Konzentration sowie den "notwendigen Siegeswillen".
Gerade im nationalen Spitzenspiel und am Mittwoch beim Champions-League-Duell in Lissabon sieht Kapitän Oliver Kahn seine Truppe nun gefordert. "Wir haben derzeit eine erhöhte Drucksituation. Für die Stimmung und das Selbstvertrauen ist es einfach wichtig, jetzt zu gewinnen", betonte der 37-Jährige.
Erstmals überhaupt reisen die Berliner als Spitzenreiter nach München und fühlen sich in dieser Rolle wohl. "Wir werden da viel Spaß haben", versprach Trainer Falko Götz seinen Kickern - wohlwissend, dass die seit 29 Jahren in München sieglose Hertha heiß auf das Duell ist. 534 Mal rangierten die Bayern schon auf Rang eins in der Bundesliga - Hertha genoss erst zum zehnten Mal den Platz an der Sonne und konnte diesen nur zwei Mal verteidigen. (dpa/vdb)