ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:36 Uhr

Romy Kasper für die EM nominiert

Romy Kasper
Romy Kasper FOTO: Alé Cipollini
Forst. Romy Kasper vom PSV Forst ist für die Straßenrad-EM in Herning in Dänemark (2. bis 6. Jan Lehmann

August) nominiert worden. Das teilte der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) am Montag mit. Kasper, die am Sonntag beim Radklassiker Cottbus-Görlitz-Cottbus das Frauenrennen auf Rang fünf beendet hatte, war zuvor beim Giro d'Italia der Frauen und der Thüringen-Rundfahrt am Start gewesen.

Die 29-Jährige, die für das italienische Profi-Team Alé Cipollini fährt, wird mit einer fünfköpfigen deutschen Mannschaft das Straßenrennen in Herning bestreiten.

Robert-William Kessler vom LKT Team Brandenburg wurde für das U23-Rennen nominiert. Juri Hollmann vom RSC Cottbus fährt das Zeitfahren bei den Junioren. Jasmin Cunert vom RK Endspurt 09 Cottbus ist für das Straßenrennen der Juniorinnen vorgesehen.

Deutschland wird mit insgesamt 40 Sportlern bei den Titelkämpfen in Dänemark vertreten sein. Im vergangenen Jahr konnte der BDR drei EM-Medaillen holen: Gold durch den Ex-Cottbuser Lennard Kämna im U23-Zeitfahren und Liane Lippert im Straßenrennen der Juniorinnen sowie Bronze durch die aktuelle deutsche Meisterin Lisa Klein im U23-Zeitfahren der Frauen.