ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:41 Uhr

Regelgremium berät über Zeitstrafen

London. Das oberste Gremium für Fußballregeln will die Einführung von Zeitstrafen abseits des Profibetriebs bei seiner nächsten Hauptversammlung am 3. März in London diskutieren. dpa/sh

Das geht aus der Tagesordnung vor, die das International Football Association Board (IFAB) am Mittwoch veröffentlichte. Es werde geprüft, ob Zeitstrafen nach Gelben Karten beispielsweise im Jugendfußball eingeführt werden könnten. Das IFAB betonte, dass eine solche Reform für den Profifußball vorerst nicht zur Debatte stehe.