ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:41 Uhr

Nico Heßlich freut sich über Quali fürs Sixday-Finale

Nico Heßlich.
Nico Heßlich. FOTO: Hammerschmidt
Cottbus. (jal) Für den Cottbuser Nico Heßlich ist die Qualifikation für das Sixday-Finale am 17. März auf Mallorca wie eine kleine Weltmeisterschaft.

Gemeinsam mit seinem Sixday-Partner Achim Burkart hatte sich der Cottbuser bei den Rennen in Berlin und Kopenhagen für das Aufeinandertreffen der 13 besten Madison-Teams auf der spanischen Insel qualifiziert.

Heßlich betont: "Da ich trotz meiner Erfolge leider noch nie für einen Weltcup, eine EM geschweige denn eine WM nominiert wurde, ist es somit das bedeutendste Madison-Rennen, das ich bisher in meiner Karriere gefahren bin." Der Sohn von Sprint-Legende Lutz Heßlich ist im Zweier-Mannschaftsfahren in den vergangenen Jahren zweimal Deutscher Meister (2013; 2016) und zweimal Vize-Meister (2014; 2015) geworden.