| 02:40 Uhr

Neun Tage Sonne: Dynamo Dresden startet Trainingslager in Marbella

Marbella. Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden hat am Freitagmittag sein Trainingslager im spanischen Marbella bezogen. Am Nachmittag absolvierte das Team um Cheftrainer Uwe Neuhaus die erste Trainingseinheit auf der Anlage des "Marbella Football Center". dpa/jal

In den kommenden neun Tagen steht für den Zweitliga-Aufsteiger neben kräftezehrenden Einheiten auch der fußballerische Feinschliff anhand verschiedener Spielformen auf dem Plan.

Dafür hat Neuhaus 28 Spieler nominiert, darunter die zwei Talente Noah Awassi (U19) und Vasil Kusej (U17). Mit dabei sind auch die beiden Neuzugänge Philip Heise und Marcos Álvarez. Stürmer Tim Väyrynen weilt dagegen noch bis zum 14. Januar bei einem Lehrgang der finnischen Nationalmannschaft und wird dann nachreisen.

An der spanischen Mittelmeerküste stehen zwei Testspiele auf dem Programm. Am 17. Januar (16 Uhr) geht es für die Sachsen gegen den FC Zürich, der die Tabelle der 2. Schweizer Liga anführt. Am 20. Januar (16.30 Uhr) ist der Schweizer Erstligist FC Luzern der Gegner. Beide Partien werden über das vereinseigene "DynamoTV" via Stream übertragen. Am 29. Januar starten die Dresdner, die in der 2. Liga auf Rang sieben stehen, beim 1. FC Nürnberg in die Rückrunde.