| 02:39 Uhr

Nach zwölf Jahren: Genie Kasparow ist wieder da

Saint Louis. Zwölf Jahre und fünf Monate nach seiner letzten Partie sitzt Schachgenie Garri Kasparow wieder bei einem offiziellen Wettbewerb am Brett. Bei einem stark besetzten Schachturnier in Saint Louis geht der 54 Jahre alte Russe an den Start. dpa/swr

Ex-Weltmeister Kasparow, den viele für den besten Spieler der Schachgeschichte halten, war 2005 unerwartet zurückgetreten. Mit einem Sieg Kasparows aber rechnen die wenigsten Experten. Der Russe war bei seinem Rücktritt Weltranglisten-Erster, er sah aber keine Chance mehr, seinen 2000 an Wladimir Kramnik verlorenen WM-Titel zurückzuholen. Seitdem betätigte er sich als Schriftsteller, versuchte in der Politik Fuß zu fassen und bemühte sich um das Amt als Präsident des Weltschachverbandes Fide.