| 02:38 Uhr

Modeste-Wechsel noch nicht fest

Köln. Der Millionen-Transfer von Torjäger Anthony Modeste nach China zieht sich weiter in die Länge. Nach den bisherigen Verhandlungen konnte zwischen dem 1. dpa/abh

FC Köln, dem Club Tianjin Quanjian und dem Spieler noch keine grundsätzliche Einigung erzielt werden. Die grundsätzliche Ablösesumme von etwa 35 Millionen Euro sei nicht der Knackpunkt, heißt es im Umfeld des Clubs. Demnach gehe es eher um zusätzliche Berater-Honorare. Es gebe noch keine Einigung, Verträge seien noch nicht unterschrieben, sagte Geschäftsführer Alexander Wehrle dem "Kölner Stadt-Anzei ger". Wann die Verhandlungen wieder aufgenommen werden, ist derzeit nicht absehbar.