ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 00:00 Uhr

Marth und Ludewig vor Bundesliga-Start

Plessa.. An diesem Wochenende starten die BMX-Sportler in das 12. Bundesliga-Jahr. Beim RC 50 Erlangen finden heute und morgen die ersten beiden von acht Wertungsläufe statt. Vom RSV 95 Plessa gehen Florian Ludewig und Steffi Marth von den Start. Th. Juschus

Bei den Frauen ist die vielfache deutsche Meisterin Kerstin Fritscher (Vegesacker BMX-Club) wieder die Top-Favoritin. Neben Regula Runge (Skizunft Kornwestheim), Anna Mayer (BMX-Vereinigung Südbayern) und Nadine Göllner (Skizunft Kornwestheim) zählt die Lausitzerin Steffi Marth zu den ersten Konkurrentinnen um den Bundesliga-Sieg.
„Wir haben zuletzt noch eine Woche in Süd-Frankreich trainiert, Technik stand auf dem Programm“ , berichtet Steffi Marth. Die deutsche Vize-Meisterin von 2005 und WM-Teilnehmerin konzentriert sich in diesem Jahr auf die 20-Zoll-Klasse, fährt nicht mehr den so genannten Cruiser. Grund: 2008 sind die 20-Zoll-Räder erstmals bei den Olympischen Spielen in Peking im Programm.
Höhepunkt des Jahres soll für die 20-Jährige, die von Reneé Schmidt trainiert wird, erneut die WM werden (28. bis 30. Juli, Sao Paulo/Brasilien). Neben den nationalen Kriterien müssen zur erfolgreichen Qualifikation dafür erstmals Welt-Ranglistenpunkte eingefahren werden. Und dann freut sich Marth ganz besonders auf den 26./27. August: Der RSV Plessa - Marths und Ludewigs Heimverein - richtet die beiden Bundesliga-Endläufe aus.
Florian Ludewig geht die Saison ähnlich an. Konzentration auf die 20-Zoll-Klasse, dazu möglichst Titelverteidigung als deutscher Meister bei den Cruisern, Qualifikation zur WM - das sind die selbstgesteckten Ziele des Auszubildenden bei Vattenfall Europe. „Zur WM zu kommen, wird relativ schwer. Der Abstand zur Spitze ist noch recht groß“ , so der 24-Jährige. Vor allem das Techniktraining gestalte sich weiterhin schwierig, so Ludewig, weil im Sportzentrum Cottbus eine entsprechende BMX-Bahn fehlt.

Termine BMX-Bundesliga und DM: 8./9. April: Erlangen; 20./21. Mai: Esselbach; 10./11. Juni: Bispingen; 26./27. August: Plessa; 23./24. September: DM Weilheim