| 02:40 Uhr

Lexus und Nissan erstmals in der DTM

Stuttgart. Beim Finale des Deutschen Tourenwagen-Masters (DTM) in Hockenheim werden Mitte Oktober erstmals zwei Fahrzeuge der japanischen Super GT-Serie dabei sein. Im Rahmen der Kooperation der DTM mit den Japanern werden Lexus und Nissan jeweils ein Fahrzeug für Demonstrationsrunden an den Start schicken, wie die DTM am Mittwoch mitteilte. dpa/sh

Das sei "ein starkes Zeichen für die Zukunft der DTM und ein Signal, wie ernst die Kooperation mit der japanischen GTA-Organisation" sei, sagte DTM-Chef Gerhard Berger. Im Gegenzug sollen DTM-Autos auch beim Super-GT Finale in Japan fahren.