ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:39 Uhr

Lewandowski jagt Rekord von Pizarro

135 Tore: Robert Lewandowski.
135 Tore: Robert Lewandowski. FOTO: dpa
München. Die weit entfernte Bestmarke von Claudio Pizarro ist vor dem Duell der beiden Bundesliga-Sturmgrößen für Robert Lewandowski noch kein Ziel. "Nein. dpa/noc

Weil Claudio fast sein ganzes Leben in der Bundesliga spielt. Da muss ich ja wirklich noch sehr lange spielen", sagte Lewandowski mit Blick auf den besten ausländischen Torschützen der Liga-Historie im "Münchner Merkur".

Der Pole, der 2010 nach Deutschland kam, erzielte beim 2:1 in Freiburg seine Bundesliga-Tore 134 und 135 und überholte damit Giovane Elber. Der Peru aner Pizarro, mehr als anderthalb Jahrzehnte in der Bundesliga aktiv, steht bei imposanten 190 Treffern. "Ich hoffe, dass es Lewandowski nicht schafft, meinen Rekord zu brechen. Ich möchte deshalb auch schnell wieder treffen", sagte der Bremer Stürmer vor dem Heimspiel gegen den FC Bayern am Samstag um 15.30 Uhr. Allein in den vergangenen fünf Spielen traf Lewandowski siebenmal. "Die Frage ist, wie lange ich so viele Tore schießen kann", sagte der bis 2021 an die Münchner gebundene Lewandowski. Allerdings wäre dem 28-Jährigen eine andere Sache, die der zehn Jahre ältere Pizarro in der Vita aufweist, lieber als der Rekord: Ein Champions-League-Sieg.