ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:40 Uhr

Levy zum Auftakt der Sommersaison in Cottbus auf Rang vier

Teamsprint-Weltmeister Maximilian Levy tat sich beim Sprintercup in Cottbus schwer.
Teamsprint-Weltmeister Maximilian Levy tat sich beim Sprintercup in Cottbus schwer. FOTO: Helbig
Cottbus. Lokalmatador Maximilian Levy hat am Samstag beim Sprintercup auf der Cottbuser Radrennbahn den vierten Rang im Sprint belegt. Er verlor im kleinen Finale gegen den Franzosen Charlie Conord.

Den Cup gewann Robert Förstemann aus Gera.

Der Cottbuser Levy tat sich zum Autakt der Sommersaison schwer. Der Teamsprint-Weltmeister war die 200-Meter-Qualifikation in 10,3 Sekunden so langsam wie lange nicht mehr gefahren und musste schon nach dem Achtelfinale in den Hoffnungslauf. Levy bekundete per Twitter: "Aller Anfang ist schwer." Am Sonntag wird der Sprinter-Cup mit dem Keirin der Männer und Frauen fortgesetzt. jal