ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 10:28 Uhr

Lebeda & Co. unterliegen beim Bundesliga-Aufsteiger

FOTO: Hauke Schilling
Dem Spitzenreiter Paroli geboten hat die Kampfgemeinschaft Hertha BSC Berlin/BC Cottbus im vorletzten Kampf der Saison der 2. Bundesliga.

Letztlich aber mussten sich die Männer aus Berlin-Brandenburg dem BSK Seelze-Hannover bei allem Kampfgeist mit 9:14 geschlagen geben. Auch Marko Lebeda (r.) verlor sein Gefecht knapp mit 1:2. Die Niedersachsen machten so den Aufstieg in die 1. Liga perfekt. Für Berlin/Cottbus geht es am Samstag in Chemnitz um Platz zwei.