ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:52 Uhr

Tennis
Lausitzer Tennis-Damenweiter in bestechender Form

Die erfolgreichen Damen 40 vom Lausitzer TC Cottbus
Die erfolgreichen Damen 40 vom Lausitzer TC Cottbus FOTO: Werner Ludwig
Cottbus. Erneut behaupten sich die Teams gegen Berliner Clubs. Von Werner Ludwig

Das Jahr 2018 ist offensichtlich die Punktspielsaison der Brandenburger Damen. Erneut behaupteten sich sechs Lausitzer und ein Team aus Luckenwalde in drei

Altersklassen gegen ihre Hauptstadt-Konkurrenz.

In der Altersklasse 30 kehrten die Damen vom Lausitzer Tennisclub (LTC) mit einem Kantersieg von 9:0 vom TC Orange Weiß Berlin-Friedrichshagen in der Gruppe A zurück. In der Gruppe B war der Luckenwalder TC mit 7:2 beim SV Berlin-Friedrichsstadt erfolgreich. Und auch in der Gruppe D besiegte der TV Vetschau den Berliner Hockeyclub mit 6:3.

Gleich zwei Erfolge haben die 40er-Damen vom LTC Cottbus vorzuweisen. Nach einem 6:3-Sieg bei der SG Bergmann-Borsig Berlin schickten die Damen aus dem Eichenpark auch ihre Gäste vom TC OW Friedrichshagen mit 7:2 auf die Heimreise. Bereits durch Einzel-Punkte von Doreen Krautzig, Antje Klötzer, Petra Schomann, Anke Szymanski und Annette Schenker lagen die Gastgeberinnen mit 5:0 in Front und rundeten durch die Doppel Krautzig/Miriam Binnenbruck sowie Klötzer/Szymanski den Gesamtsieg ab.

In der Verbands-Oberliga behaupteten sich die Damen 60 vom TV Elsterwerda mit 6:0 beim FTV Berlin und liegen verlustpunktfrei hinter der FTV Heilandsweide.

Den einzigen Erfolg aus dem Herrenbereich trugen diesmal die Vertreter vom LTC Cottbus mit 8:1 in der Verbandsliga der AK 55 gegen den SV Berlin-Reinickendorf zum respektablen Lausitzer Erfolgspaket bei.