| 02:39 Uhr

Klose wird nicht FCB-Sportdirektor

Singapur. Der Aufsichtsrat des FC Bayern München muss den von den Vereinsbossen auserkorenen neuen Sportdirektor nur noch absegnen. Der Nachfolger von Sportvorstand Matthias Sammer könnte jetzt recht schnell von Präsident Uli Hoeneß präsentiert werden, wie Karl-Heinz Rummenigge am Donnerstag in Singapur sagte. dpa/noc

Der Vorstandsvorsitzende stellte dem neuen Sportchef zudem in Aussicht, bei erfolgreicher Arbeit ebenso wie Vorgänger Sammer später auch in den Vorstand des deutschen Fußball-Rekordmeisters einzuziehen. Miroslav Klose, der auf der Asienreise Werbeauf gaben für seinen Ex-Club übernahm, wird es aber nicht. Klose soll jedoch weiter Botschafteraufgaben übernehmen. Rummenigge wollte auch nicht sagen, ob eine Bayern-Vergangenheit zwingend sei. "Ich habe keine Lust, das Thema näher einzukreisen", sagte er.