| 02:39 Uhr

Istaf in Berlin wird zur Bühne für die Europameister

Berlin. Das Internationale Stadionfest der Leichtathleten in Berlin wird am 27. August zur großen Bühne für die deutschen Team-Europameister. dpa/noc

Nach dem Erfolg der Athleten um den Berliner Lokalmatador Robert Harting am vergangenen Wochenende laden die Veranstalter des ältesten Leichtathletik-Meetings der Welt alle sieben Einzelsieger von Lille zur 76. Istaf-Auflage ein. "Das erfolgreiche Team wollen wir beim Istaf gemeinsam mit unseren Zuschauern gebührend auf der neuen Fan-Bühne im schönsten Leichtathletik-Stadion Deutschlands feiern. Besonders freut mich, dass wir alle Disziplinen im Programm haben, die deutsche Sportler bei der Team-EM gewonnen haben", sagte Meeting-Direktor Martin Seeber am Dienstag.

Neben Diskus-Ass Harting siegten bei der Team-EM auch Konstanze Klosterhalfen (1500 Meter), Gesa Felicitas Krause (3000 Meter Hindernis), Pamela Dutkiewicz (100 Meter Hürden), Max Heß (Dreisprung), Claudia Salman-Rath (Weitsprung) und die 4x100-Meter-Staffel der Frauen. Insgesamt werden rund 180 Spitzensportler aus aller Welt erwartet, darunter der französische Stabhochsprung-Weltrekordler Renaud Lavillenie und der Berliner Diskus-Olympiasieger Christoph Harting.