| 02:40 Uhr

Israelisches Team muss Türkei-Reise absagen

Tel AVIv. Der israelische Geheimdienst Schin Bet hat dem Basketballteam Ironi Nahariya wegen Sicherheitsbedenken die Reise zum Auswärtsspiel im Achtelfinale des FIBA Europe Cups bei Royal Hali Gaziantep in der Türkei untersagt. "Wir tun alles, um das Problem zu lösen", sagte eine Sprecherin des israelischen Sportministeriums am Dienstag. dpa/jal

Gaziantep liegt in einer besonders heiklen Region in der Nähe der syrischen Grenze und damit des Herrschaftsgebietes des Terrornetzwerkes Islamischer Staat (IS).