| 02:39 Uhr

In Berlin: Welt-Elite der Springreiter

Berlin. Das neue Reitturnier in Berlin bringt die Weltelite der Springreiter in die Hauptstadt. "Diese Dichte an Topsportlern ist selten übertroffen worden", sagte Turnierchef Volker Wulff am Mittwoch in Berlin. dpa/jam

Die Nummer eins der Weltrangliste, der US-Amerikaner Kent Farrington, führt das Starterfeld des mit einer Million Euro dotierten Fünf-Sterne-Turniers an. Weitere Top-Ten-Reiter sind Christian Ahlmann und Daniel Deußer.

Die lukrative Veranstaltung, die Teil der 2006 gegründeten Global Champions Tour ist, findet von Freitag bis Sonntag im Sommergarten unter dem Funkturm statt. "Dieses Event ist ein ganz besonderes Highlight für uns", sagte Messe-Geschäftsführer Dirk Hoffmann.

Für den Mecklenburger Springreiter Holger Wulschner war "ein Turnier in Berlin überfällig". Er hofft, dass die Hauptstadt ein Standort wird, "der sich etabliert".

Neben den internationalen Springen wird es an den Tagen auf dem Berliner Messegelände auch eine Fohlenauktion geben. Veranstalter Wulff verriet, dass auch ein von Fußball-Weltmeister Thomas Müller gezogenes Fohlen dabei sein wird.