ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:03 Uhr

HSV stoppt die FCE-Erfolgskette

Cottbus.. Der HSV stoppte die Erfolgskette des FC Energie Cottbus in der Junioren-Bundesliga. Vor 120 Zuschauern im Südstadion brachten die Hanseaten mit 1:0 (0:0) den Gastgebern eine von ihnen nicht geplante Niederlage bei. Das einzige Tor fiel in der 53. hjs

Minute durch Björn Kastner, der mit einem scheinbar haltbaren Schuss in die kurze Ecke Martin Männel überwand.
Die Cottbuser ließen danach die Köpfe nicht hängen und drängten die Hanseaten in die Defensive. Daraus ergab sich auch die sicherste Chance für den Gastgeber - ein Strafstoß (65.). Rekordtorschütze Christof Neumann legte sich mehrfach den Ball auf die Marke und schoß dann wenig platziert. HSV-Torhüter Fabian Lucassen parierte. Die Cottbuser rannten danach weiter vergeblich dem Rückstand hinterher. Die Cottbuser rangieren damit auf Rang fünf der Tabelle.