| 02:39 Uhr

Hoch, höher, Herzenssache

Marie-Laurence Jungfleisch ist die heißeste Anwärterin auf die Lausitzer Herzen.
Marie-Laurence Jungfleisch ist die heißeste Anwärterin auf die Lausitzer Herzen. FOTO: dpa/Grafiken: Schubert/lr
Cottbus. Das Internationale Springermeeting in Cottbus ist für die Organisatoren wie auch für viele Sportler eine Herzensangelegenheit. Einige Athleten kommen immer wieder in die Lausitz, vor allem wegen der herzlichen Atmosphäre. Mal sehen, wer in diesem Jahr dabei die Herzen des Publikums erobern kann. Fest steht schon jetzt: Der Cottbuser Meeting-König Björn Otto wird es nicht sein. Jan Lehmann, Mirjam Danke und Susann Winter

Junge Damen mit langen Beinen und schmaler Hüfte, muskelbepackte Herren mit Waschbrettbauch und Bilderbuch-Bizeps - da schlagen die Herzen in der Lausitz-Arena am Mittwochabend sicher wieder höher. Nur der Cottbuser Meeting-König Björn Otto, der im September seine lange Karriere beendet hat, wird fehlen. Damit ist also auch wieder ein Platz frei im Herzen des Lausitzer Publikums. Der 39-Jährige, der im Vorjahr wegen einer Verletzung nur als Co-Moderator beim Meeting dabei war, wird zum ersten Mal überhaupt nicht in Cottbus sein, wenn die Weltklasse zu Höhenflügen ansetzt. Otto, der neben seiner Leistungssportkarriere eine Ausbildung zum Piloten abgeschlossen hat, musste am Dienstag seinen geplanten Besuch absagen. Der Publikumsliebling wäre gern gekommen, hat aber eine Spezialausbildung begonnen und muss die Schulbank drücken.