| 02:39 Uhr

Hertha BSC schlägt Drittligist Jena mit 2:0

Jena. Fußball-Bundesligist Hertha BSC hat auch sein zweites Spiel beim ersten Thüringer Mediencup gewonnen. Einen Tag nach dem 3:0 gegen den Drittligisten FC Rot-Weiß Erfurt setzte sich die Mannschaft von Coach Pal Dardai am Sonntag auch beim Drittliga-Aufsteiger FC Carl Zeiss Jena mit 2:0 (2:0) durch. dpa/jam

Vor 3514 Zuschauern im Ernst-Abbe-Sportfeld sorgten Mathew Leckie (31. Minute) und Alexander Esswein (34.) per Foulelfmeter für die Tore der Hauptstädter. Bei ihnen spielte der erst vor Kurzem verpflichtete Jonathan Klinsmann im Hertha-Tor durch und hinterließ einen sicheren Eindruck. Hertha war feldüberlegen, aber Jena hielt engagiert dagegen. Trotz Möglichkeiten auf beiden Seiten fielen im zweiten Durchgang keine Treffer mehr.