ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:02 Uhr

Hans Meyer soll den Club retten

Nürnberg.. Mit „Feuerwehrmann“ Hans Meyer will Bundesliga-Schlusslicht 1. FC Nürnberg die sportliche Talfahrt stoppen und den Sturz in die Zweitklassigkeit verhindern. „Ich garantiere nichts.

Wir befinden uns in einer beschissenen Situation", sagte der 63 Jahre alte Fußball-Lehrer gestern bei seiner Vorstellung.
"Wir sind überzeugt, dass er der richtige Trainer ist", sagte "Club"-Sportdirektor Martin Bader über den in der Branche als Retter einschlägig bekannten Coach. Nach mehr als einwöchiger Suche, bei der es unter anderem auch Gespräche mit dem Rekord-Nationalspieler Lothar Matthäus sowie mit Peter Neururer gegeben hatte, hatten die Franken bis zum späten Dienstagabend unbemerkt mit Meyer verhandelt. Meyer erhält beim "Fahrstuhl-Club" einen Vertrag bis Ende Juni 2006, im Falle des Klassenverbleibs soll er sich automatisch verlängern. (dpa/vdb)