ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 00:00 Uhr

Handball: LHC Cottbus siegt in Neuruppin

Cottbus/Neuruppin. Der LHC Cottbus hat sich eine Woche nach dem Punktverlust in eigener Halle gegen die TSG Lübbenau gut erholt gezeigt und am Sonntag das Auswärtsspiel in der Oberliga Ostsee-Spree beim HC Neuruppin mit 36:31 (17:13) souverän gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Marcel Linge führt damit nach 20 Spielen die Tabellen weiter ungeschlagen und unangefochten an und steht quasi als Aufsteiger in die 3. tus

Liga fest. Trotz diverser angeschlagener Spieler kam der 18. Saisonsieg nie in Gefahr, sodass alle Spieler Einsatzzeit erhielten. Ein Sonderlob verteilte Trainer Linge an Torwart Eric Kozlowski und Spielmacher Max Kröning.