| 02:39 Uhr

Götze nach Zwangspause bei Trainingsstart dabei

Dortmund. Weltmeister Mario Götze kann nach knapp einem halben Jahr Zwangspause am Freitag wie erhofft ins Training von Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund einsteigen. Das bestätigte der 25-Jährige, der wegen einer Stoffwechselerkrankung zuletzt am 29. dpa/jam

Januar eingesetzt wurde, am Donnerstag via Facebook. "Morgen kann ich in die 3. Phase meines Reha-Programms einsteigen. Das bedeutet: Mit meinen BVB-Teamkollegen den Leistungstest zu absolvieren und dann in den nächsten Tagen ins Training einzusteigen", schrieb Götze an seine 10,6 Millionen Follower bei Facebook. Er habe "ein sportliches und medizinisches Reha-Programm über fünf Monate absolvieren müssen", erklärte Götze.