| 02:39 Uhr

Gegner-Check: Neuling Halberstadt mit gutem Start

Leistungsstärke: Germania Halberstadt hat mit zwei Siegen und zwei Remis aus den ersten fünf Partien einen guten Saisonstart hingelegt und sich als Aufsteiger in der oberen Tabellenhälfte festgesetzt. Trotzdem bleibt der Klassenerhalt das Ziel. Frank Noack

"Unser Ziel ist es, jetzt erst einmal die nächsten drei Jahre stabil in der Regionalliga zu bleiben. Dann ist vielleicht eines Tages sogar mal mehr möglich", hatte Trainer Andreas Petersen (57) im RUNDSCHAU-Interview erklärt.

Topspieler: Kapitän Benjamin Boltze (31) kam in der vergangenen Saison nach dem Abstieg in die Oberliga aus Meuselwitz nach Halberstadt und ist der Chef im Mittelfeld.

Ex-Cottbuser: Tom Nattermann (24) bekam bei Energie keinen neuen Vertrag und startet einen weiteren Neuanfang. Der Stürmer hat in dieser Saison bereits zwei Mal getroffen.

Besonderheit: Die erste und zweite Mannschaft sind in die Germania Halberstadt GmbH ausgegliedert. Neben dem Verein als Hauptgesellschafter sind 19 weitere Gesellschafter beteiligt sind.