ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 07:10 Uhr

RUNDSCHAU-Umfrage
LR-Leser sehen Deutschland als WM-Favorit

Dürfen unsere deutschen Kicker am Ende wieder den Pokal mitnehmen?
Dürfen unsere deutschen Kicker am Ende wieder den Pokal mitnehmen? FOTO: dpa / Alex Grimm
Cottbus. Wer wird Weltmeister? Das entscheidet sich ab Donnerstag in Russland. Die Teilnehmer der RUNDSCHAU-Umfrage haben einen Favoriten. Von Bodo Baumert

500 Leser der Lausitzer Rundschau haben sich der jüngsten Umfrage zur Fußball-Weltmeisterschaft beteiligt. Die wichtigste Frage natürlich: Wer wird Weltmeister. Rund ein Viertel der Umfrageteilnehmer ist sich sicher: Deutschland!

Damit liegen die RUNDSCHAU-Leser auf einer Linie mit Wettanbietern. Auch dort liegt Deutschland – zusammen mit Brasilien – vorn. Ein solcher Tipp hat eher wenig Chancen auf großen Gewinne. 5 zu 1 liegt die Quote bei den meisten Anbietern. Zum Vergleich: Spanien steht bei 7:1, England bei 17:1, Russland bei 40:1. Richtig Kohle lässt sich mit einem Tipp auf Saudi-Arabien oder Panama machen (1000:1). Das aber nur am Rande.

Lässt man Computer das WM-Ergebnis tippen, dann hat Brasilien die besten Chancen. Das haben zumindest Statistiker der Universität Innsbruck. Mit einer Wahrscheinlichkeit von 16,6 Prozent heißt der Sieger demnach Brasilien. Dicht dahinter folgt Deutschland mit 15,8 Prozent. Gute Siegchancen haben laut Simulation auch Spanien (12,5 Prozent) und Frankreich (12,1 Prozent).

Mehr zu den Ergebnissen der RUNDSCHAU-Umfrage und zu den Chancen der deutsche Mannschaft lesen Sie am Donnerstag in eiener ganz speziellen Ausgabe der Lausitzer Rundschau.