| 02:39 Uhr

Formel-E-Rennen auf Tempelhofer Feld

Berlin. Auf dem Tempelhofer Feld hat der Aufbau für das Berliner Formel-E-Rennen am nächsten Wochenende begonnen. Eine Zuschauertribüne, Begrenzungen für die Rennstrecke und Zäune standen am Dienstag bereits auf dem großen asphaltierten Vorfeld vor dem Flughafengebäude. dpa/jam

Das Rennen der Elektro-Rennwagen findet am Samstag und Sonntag statt. Die 20 Autos fahren an beiden Tagen jeweils etwas mehr als 40 Runden auf der 2,25 Kilometer langen Strecke. Schon 2015 bei der Premiere der Formel E wurde die Strecke auf dem Tempelhofer Feld aufgebaut. Im vergangenen Jahr wich das Rennen auf die Karl-Marx-Allee aus.