| 02:35 Uhr

Formel-E-Champ di Grassi: "Die Welt wandelt sich"

FOTO: dpa
Montreal. Nach dem ersten Titelgewinn in 16 Jahren als Rennfahrer fühlte sich Formel-E-Champion Lucas di Grassi (Foto: dpa) endlich am Karriereziel. "Ein Traum ist wahr geworden. dpa/jam

Dieser Erfolg ist die absolute Krönung", schwärmte der Brasilianer nach seinem Triumph im Saisonfinale der vollelektrischen Rennserie in Montréal. Zugleich bereitete der 32-Jährige mit seinem etwas unerwarteten Gesamtsieg die perfekte Bühne für den werksseitigen Formel-E-Einstieg von Autobauer Audi, der zur kommenden Saison di Grassis Abt-Team übernimmt.

Mit dem Engagement der Ingolstädter beginnt die nächste Entwicklungsphase der zunächst oft belächelten Rennserie. Schon bald werden auch die Audi-Rivalen BMW, Mercedes und Porsche mit eigenen Formel-E-Werksteams folgen.

Die Formel E soll den Herstellern immer mehr als Plattform für die Entwicklung der E-Mobilität dienen und könnte sich so zur echten Alternative zur Formel 1 mausern. "Ich habe vom ersten Tag an die Formel E geglaubt, weil sich die Welt und damit auch der Motorsport wandelt", sagte di Grassi.