| 02:39 Uhr

Erzgebirge Aue mit breiter Brust gegen Union Berlin

Aue. Erzgebirge Aue geht mit Respekt, aber ohne Angst in das Heimspiel gegen Union Berlin. "Wir haben gegen Nürnberg und Ingolstadt, die auch richtig gute Offensivmannschaften sind, gezeigt, dass wir dagegenhalten und gewinnen können", sagte Abwehrspieler Dominik Wydra vor der Partie der 2. dpa/noc

Fußball-Bundesliga an diesem Samstag (13 Uhr/Sky). Zuletzt setzte sich Aue mit Einsatz und Leidenschaft mit 1:0 gegen Sandhausen durch. Die Berliner gewannen mit 5:0 gegen Kaiserslautern. "Wir müssen uns auf einen Gegner einstellen, der am Montag viel Selbstvertrauen getankt hat", sagte Aue-Trainer Drews. Er forderte von seiner Mannschaft, mit "breiter Brust" aufzutreten.