ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:39 Uhr

Erfurter Carsten Kammlott erzielt "Tor des Jahres"

So spektakulär traf Carsten Kammlott (2.v.l.) im August.
So spektakulär traf Carsten Kammlott (2.v.l.) im August. FOTO: img1
Erfurt. Carsten Kammlott hat als erster Spieler der 3. Fußball-Liga das "Tor des Jahres" erzielt. dpa/jam

Bei der Wahl der ARD-Sportschau zum schönsten Tor des Jahres 2015 votierten 20,25 Prozent der Zuschauer für den spektakulären Hacken-Treffer des Stürmers vom FC Rot-Weiß Erfurt. Damit setzte sich der 25-Jährige klar vor Robert Lewandowski (FC Bayern München/15,36 Prozent) und Christoph Hemlein (Arminia Bielefeld/10,45 Prozent) durch.

"Bei dem Tor war viel Glück dabei. Rein instinktiv habe ich das Ding rein gemacht", sagte Kammlott am Samstag in der Sportschau. Sein unglaubliches Tor war Kammlott am 13. August 2015 im Auswärtsspiel bei der SG Dynamo Dresden gelungen. Nach einer Flanke von Luka Odak erwischte er den Ball mit der Hacke und beförderte ihn spektakulär in der Luft liegend unhaltbar in den rechten oberen Winkel des Dresdner Kastens.

Das Tor bedeutete den zwischenzeitlichen Ausgleich zum 1:1, am Ende aber verlor Erfurt mit 1:3.