ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:00 Uhr

Energie-Amateure heute Favorit beim TSV Völpke

Cottbus.. Das müsste doch ein Dreier werden! Die zweite Mannschaft des FC Energie Cottbus tritt in der Oberliga Süd am heutigen Samstag beim TSV Völpke an. Der Neuling liegt auf dem vorletzten Tabellenplatz und sieht das rettender Ufer schon ein wenig verschwommen. Hajo Schulze

Erst vier Punkte verbuchten die Sach sen-Anhaltiner auf ihrem Konto. Bei der Energie-Reserve erfüllten sich zwar auch nicht alle Vorstellungen, aber das Team von Thomas Köhler sitzt mit 13 Zählern auf dem zehnten Rang relativ fest im Sattel. Die Aufstellung der Cottbuser in dieser Auswärtspartie richtet sich stark danach, welche Spieler gestern gegen LR Ahlen bei den Profis gar nicht oder nur eine kurze Zeit zum Einsatz kamen. Versuchen will Torwart André Thoms, wieder einmal sein Können zu beweisen. "Immer nur auf der Bank sitzen, ist für die Leistungsstärke nicht gut", meinte der Sparkassen-Angestellte.
Beide Mannshaften haben am vergangenen Wochenende verloren. Der TSV Völpke unterlag beim abstiegsgefährdeten VfB Pößneck 1:2 und die Cottbuser zu Hause gegen den Sechsten Sachsen Leipzig 0:1.