ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:44 Uhr

Eisbären starten gegen Ingolstadt Mission Titelverteidigung

Berlin. Für die Eisbären Berlin beginnt an diesem Montag gegen den ERC Ingolstadt die Mission Titelverteidigung. Über den Umweg der Pre-Playoffs versucht der Rekordmeister der Deutschen Eishockey Liga (DEL) doch noch das Viertelfinalticket zu lösen. dpa/jam

Trotz der vier Erfolge in der Hauptrunde gegen die Bayern sehen sich die Berliner in der "Best of Three"-Serie nicht als Favorit. "Was bisher war, zählt nicht mehr", sagte Trainer Jeff Tomlinson. Der Coach erwartet eine hartumkämpfte Serie. "Es treffen zwei ausgeglichene Teams aufeinander", sagte Tomlinson.

Eine Mischung aus Selbstverliebtheit nach sieben Titeln in neun Jahren, Umstellungsproblemen unter dem neuen Trainer und einer langen Verletztenliste hatte für den Berliner Fehlstart in die Saison gesorgt. Jetzt läuft es aber wieder. Nach neun Siegen aus den letzten zehn Spielen schickt Stürmer Barry Tallackson diesen Gruß an die Endrundenteilnehmer: "Die Gegner sollten uns wieder fürchten."