| 02:44 Uhr

Dresdens Aosman plötzlich zwei Jahre jünger

22 statt 24 – Aias Aosmans Geburtsurkunde ist jetzt aufge taucht.
22 statt 24 – Aias Aosmans Geburtsurkunde ist jetzt aufge taucht. FOTO: dpA
Dresden. Fußball-Profi Aias Aosman vom Zweitligisten Dynamo Dresden ist zwei Jahre jünger als bisher angenommen. Der Verein bestätigte am Freitag einen Bericht der "Bild", wonach der Sohn syrischer Flüchtlinge statt der bisher angenommenen 24 erst 22 Jahre alt ist. dpa/jam

Vor Kurzem ist die Geburtsurkunde des Offensivspielers aufgetaucht, in der das Geburtsdatum 21. Oktober 1994 notiert wurde. "Das ist schon ein tolles Gefühl, plötzlich jünger zu sein", meinte Aosman. Er kam mit fünf Jahren nach Deutschland. Da damals keine Papiere mehr auffindbar gewesen waren, wurde als Geburtsdatum der 1. Januar 1993 festgelegt.