ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:00 Uhr

Dreiste Diebe im Athletendorf

Turin.. Im Privatquartier der norwegischen Biathleten haben Dreiste Diebe reiche Beute gemacht. Während die Athleten trainierten, stahlen sie im Zimmer von Frode Andresen 1000 Euro.

Allerdings hatte der 32 Jahre alte Olympia-Dritte im Sprint Glück, dass die Diebe 200 000 Norwegische Kronen (rund 24 800 Euro) übersahen. Stian Eckhoff wurde um 70 000 norwegische Kronen (8700 Euro) erleichtert. Ungerupft kam Ole Einar Björndalen davon. (dpa/lh)