ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:45 Uhr

Dolderer landet auf Rang 8 im Qualifying

FOTO: Red Bull
Klettwitz. Lokalmatador Matthias Dolderer hat beim Qualifying des Red Bull Air Race die Top 7 knapp verpasst. Mit 2,36 Sekunden Rückstand auf den 60-jährigen Sieger Nigel Lamb aus Großbritannien blieb dem Deutschen nur Rang acht.

Damit trifft er am Sonntag in der "Round of 14", in der die Piloten zu direkten Duellen ranmüssen, auf den Siebten vom Samstag, Kirby Chambliss. Der US-Amerikaner war 26 Hundertstel schneller als der Deutsche. Nur der Sieger kommt in die "Round of 8", aus der wiederum die Sieger der Duelle den Sprung ins Finale ("Round of 4") schaffen. "Alle reden von Druck, ich verspüre keinen Druck. Jeder Renntag hat seine eigenen Gesetze. Ich hoffe auf noch mehr Fans am Sonntag", sagte der Deutsche nach dem Qualifying. Dolderers ärgster Widersacher im Kampf um die WM-Krone, der Österreicher Hannes Arch, landete am Samstag übrigens auf Rang fünf. Die Rennen starten am Sonntag um 14.05 Uhr.