| 02:44 Uhr

Diener auf Rang vier – Dietterle holt Silber

Berlin. Der Cottbuser Christian Diener ist bei den deutschen Meisterschaften über 50 Meter Rücken auf Rang vier geschwommen. Der 21-Jährige verpasste am Freitag in 25,66 Sekunden auf seiner Nebenstrecke die geforderte Zeit für die Teilnahme an der Weltmeisterschaft in Kasan/Russland. jam/mit dpa

Den Titel holte sich Dieners Vereinskollege vom Potsdamer SV, Carl Louis Schwarz (25,27 Sekunden).

Silber gewann indes die Cottbuserin Anna Dietterle über 50 Meter Rücken. Sie musste sich in 28,79 Sekunden nur Johanna Roas (München/28,30) geschlagen geben, verwies aber Jenny Mensing (Wiesbaden/29,05) auf den dritten Rang. Roas schaffte damit die erste Hälfte der WM-Norm. Insgesamt gelang dies nach acht Normerfüllungen zum Auftakt der Schwimm-DM in Berlin am Freitag sieben weiteren Kandidaten.