| 13:55 Uhr

Jahresrückblick
Das waren die emotionalsten Sportmomente der Lausitz 2017

Die emotionalsten Sportmomente der Lausitz 2017 FOTO:
Cottbus. Keine WM, keine olympischen Spiele, kein Aufstieg des FC Energie – 2017 war ein trostloses Sportjahr. Von wegen! Europameister, Playoff-Kämpfer und Pokal-Helden sorgten für emotionale Momente in der Lausitz. Wir lassen die besten noch einmal Revue passieren. Von Bodo Baumert

Gut, mit dem direkten Wiederaufstieg in den Profifußball hat es für Energie Cottbus nicht geklappt. Dennoch kann die Mannschaft um Trainer Pele Wollitz auf ein tolles Jahr zurückblicken. Nach dem Totalumbruch ist es gelungen, ein Team zu formen, das wieder Spaß am Fußball vermittelt. Und ein Team, das gewinnen kann, nahezu unschlagbar in der Regionalliga ist. Und dann noch dieses Pokalspiel gegen Stuttgart ....

Etwas anders lief es bei den Lausitzer Füchsen. Erst „Hui“ und mit Schwung in die Playoffs, derzeit leider eher .....

Für emotionale Momente sorgten allerdings noch viele andere Lausitzer Sportler, als Europameister, als Rekord-Gewinner, als Aussteiger, als Hochzeits-Anbahner oder als „Turn-Oma“. Ach nee, das wollten wir ja nicht mehr sagen .....

Genug geredet, hier geht es zu den emotionalsten Sport-Momenten der Lausitz 2017.