ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:39 Uhr

Deutsche im Freiwasser noch ohne WM-Medaille

Balatonfüred. Die beiden deutschen Freiwasserschwimmer Rob Muffels und Christian Reichert haben bei der WM in Ungarn eine erhoffte Top-Ten-Platzierung verfehlt. Beim Erfolg von Olympiasieger Ferry Weertman aus den Niederlanden belegte Olympia-Teilnehmer Reichert den zwölften Rang. dpa/jal

Muffels musste sich mit Rang 25 begnügen. Nach drei von sieben Wettbewerben haben die erfolgsverwöhnten deutschen Freiwasserschwimmer noch keine Medaille auf dem Konto. Das sollen die Damen und Team-Staffel in den kommenden Tagen ändern.