| 02:44 Uhr

Das Versprechen

Am vergangenen Freitag hat mir wirklich das Herz geblutet. Nach einer unglaublichen Energie-Leistung hätte Cottbus die drei Punkte in Köln absolut verdient gehabt. Euer Erich Bollermann/ebo9

Am liebsten hätte ich jedem Kicker einzeln auf die Schulter geklopft. Man weiß ja nicht, ob die Jungs selber mitkriegten, wie gut das bis kurz vor Schluss am Fernseher aussah.

Plötzlich warf die Truppe alles auf den Platz, was man sich seit Monaten gewünscht hatte. In Gertruds Kneipe brannte die Luft wie sonst nur bei der Damenwahl. Mein Stammtisch fieberte mit, als würde es um die eigenen Ersparnisse gehen! Am Sonntag habe ich Frau und Tochter dann als nachträgliches Frauentagsgeschenk zum Italiener eingeladen. Während wir in der Olivenschale pickerten, standen plötzlich Uwe Möhrle und Familie im Lokal. "Sag dem doch einfach mal, wie gut uns das gefallen hat", schickte mich Waltraud vor. Nach einem doppelten Ramazzotti nahm ich allen Mut zusammen. "Bitte gegen Karlsruhe unbedingt weiter so!", flüsterte ich dem Energie-Kapitän zu. "Machen wir!", meinte der ganz cool zurück.

Das Gute ist: Mittlerweile kann man solche Versprechen auch wieder glauben.